Erste Ideen für die Weihnachtsdeko 2017

Ja, ich weiß: Es ist doch noch Sommer und Weihnachten ist noch so weit weg. Doch mal ehrlich – spätestens in 2, 3 Wochen stehen die ersten Spekulatius und Lebkuchen in den Supermarkt-Regalen. Viele halten das für zu früh oder für verrückt. Aber andererseits sind Plätzchen doch sooo lecker und ist die Lebkuchen-Zeit nicht eh schon viel zu lang her und immer zu kurz? Ich gebe zu, dass ich mir schon das ein oder andere Mal im September Dominosteine gekauft habe. Ok, Lebkuchen auch. Und ich habe sie auch gleich verputzt. Lecker!

Trotzdem kommt es auch mir irgendwie seltsam vor, wenn es draußen noch warm ist schon an Weihnachten erinnert zu werden. Doch eigentlich muss ich dankbar dafür sein. Bin ich doch nicht nur einmal am 23. oder gar 24.12. nochmal schnell losgezogen, um ein fast vergessenes Weihnachtsgeschenk zu besorgen. Jeder, der das schon mal gemacht hat, weiß, dass das absolut keinen Spaß macht! Deshalb habe ich mir vorgenommen, schon unter dem Jahr Ausschau nach passenden Geschenken für meine Lieben zu halten. Das macht die oft stressige Vorweihnachtszeit zumindest ein kleines bisschen entspannter.

Erste Gedanken zur Weihnachtsdeko

Und wenn man schon dabei ist, sich so ganz nebenbei mit Weihnachten zu beschäftigen, kann man sich auch schon erste Gedanken zur Weihnachtsdeko machen. Ich überlege mir zuerst, was von den Dekosachen, die ich schon zuhause habe, ausrangiert wurde oder werden sollte. Die Lichterkette mit den fehlenden Birnchen zum Beispiel. Oder Figürchen, bei denen etwas abgebrochen ist. Oder die leicht ramponierten Christbaumkugeln. Was davon will ich ersetzen, was will ich ganz anders machen? Wie wäre es beispielsweise dieses Jahr statt der (bestimmt wieder verknoteten) Lichterketten für draußen einfach einen LED- Strahler aufzustellen? Mit den bewegten Polarlichter-Leuchteffekten wird jedes Haus zum Star! Und diese besondere Atmosphäre ist sogar das ganze Jahr passend. Da werden die Nachbarn staunen!

LED-Glaskuppel 4 Jahreszeiten - Deko bei Weltbild

LED-Glaskuppel 4 Jahreszeiten – Deko bei Weltbild

Wo wir gerade schon bei Deko fürs ganze Jahr sind: Für drinnen hab ich mich in diese tolle Dekoidee verliebt: Eine LED-Glaskuppel „4 Jahreszeiten“. Die passt super auf ein Sideboard oder auf den Tisch als außergewöhnliche Tischdeko. Die detailverliebten und von Hand bemalten Holzelemente kann man passend zu jeder Jahreszeit einfach austauschen. Und als besonderen Hingucker lässt sich eine kleine integrierte LED-Draht-Lichterkette darum herum arrangieren. Genial! Sieht einfach super aus, spart Platz in der Deko-Kiste und günstig ist es obendrein! Weil die kleine Elfe auf der Schaukel so niedlich dreinschaut, werde ich das Sommer-Arrangement wenigstens für ein bis zwei Wochen noch aufstellen, vor dann der Herbst Einzug hält. Und wenn die Weihnachtsstimmung so richtig da ist, kann ich – schwuppdiwupp – die Weihnachtselemente aufstecken und habe eine superschöne Weihnachtsdeko.

Sie sehen, es ist gar nicht schlimm, sich rechtzeitig mit Weihnachten zu beschäftigen. Manchmal springt sogar eine Dekoidee fürs ganze Jahr dabei raus!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim ersten Grübeln, Stöbern – und vielleicht auch schon beim Knabbern an den ersten Spekulatius!

Ihre Maria

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.